Absage aller Gottesdienste bis 31. Januar

Corona (c) Bild von Vektor Kunst auf Pixabay
Corona
Datum:
Di. 5. Jan. 2021
Von:
Christoph Tenberken

Trotz des sogenannten harten Lockdowns seit Mitte Dezember, greift das Pandemiegeschehen weiter um sich. Die Zahl der Corona-Infizierten bleibt weiterhin auf einem hohen Niveau bestehen. Die Intensivmediziner arbeiten am Anschlag: Weitere Ansteckungen sind dringend zu vermeiden.

 

Nachvollziehbar, dass auf Grundlage dieser Daten die heutige (5. Januar) Bund-Länderkonferenz beschlossen hat, den Lockdown zu verlängern und in einigen Bereichen sogar zu verschärfen.

Solidarisch mit denen, die derzeit unter diesen Regeln keine Aktivitäten zeigen dürfen und zum Schutz unserer Gemeindemitglieder haben wir beschlossen, bis Ende Januar weiterhin keine Gottesdienste zu feiern.

Damit Sie dennoch Gottesdienst feiern können, haben wir Ihnen einige alternative Gottesdienstorte zusammengesucht. Sonntags und donnerstags steht die Kirche St. Antonius stundenweise für das persönliche Gebet für Sie offen.

Wir freuen uns bereits jetzt darauf, wenn wir wieder gemeinsam Gottesdienst feiern und fühlen uns bis dahin trotz der Entfernung eng mit Ihnen verbunden.